3 m news - Nachrichten

SOS-Burma: Sonder-Reihe zur internationalen Krise nach der Sturm-Flut-Katastrophe

SOS-Burma: Sonder-Reihe zur internationalen Krise nach der Sturm-Flut-Katastrophe

Lome (Togo, Africa)/London (United Kingdom)/New York (USA)/Berlin (Deutschland). (and). 12. Mai 2008. In der Sonder-Reihe "SOS-BURMA" informieren der Medien-Verbund von IBS Independent Broadcasting Service Leeds (West Yorkshire, England, United Kingdom) in internationaler Kooperation mit John Baptist Mission, Togo, Afrika über die Entwicklungen und Geschehen zur Situation der Menschen und Hilfsmassnahmen internationaler Hilfs-Dienste und internationaler Regierungs-Organisationen.

Ersten internationalen Quellen zufolge hat die Militär-Regierung in Burma am 12. Mai 2008 internationale Hilfslieferungen per Flugzeug aus Amerika und Frankreich zugelassen. Von Deutschland machte sich am Abend des 12. Mai ein technisches Hilfsteam auf den Weg in die Katastrophen-Region.

Christliche Missionare und Hilfs-Kräfte der Organisation Gospel for Asia (GfA, USA, Amerika) befinden sich bereits seit rund einer Woche im Einsatz in der Krisenregion, um Menschen in schwerster Not zu helfen. Mönche aus Klöstern in Burma haben zudem ein eigenes Hilfs-Netzwerk gestartet, wurde in Berichten aus verschiedenen, internationalen Quellen gemeldet.

Die Sonder-Reihe "SOS-BURMA", die nicht nur doch eben auch aus der Perspektive zum christlichen Glaubensbekenntnis und mit Aspekten der praktizierten Nächstenliebe berichtet, ist international bei www.johnbaptistmission.blogspot.com mit Beiträgen in deutscher und englischer Sprache zu lesen.

IBS Independent Broacdcasting Service Leeds (Radio IBS Leeds, IBS Television Leeds), dient seit dem Gründungsjahr 1986 der internationalen Völkerverständigung und der Förderung behinderter und chronisch kranker Journalisten. In der internationalen christlichen Mission John Baptist Mission, Togo, Africa, welche von Reverend Yawovi Nyonato in Afrika gegründet wurde, sind Christen in Amerika, Kanada, Frankreich, in mehreren Staaten Afrikas, in Groß Britannien und seit Januar 2008 auch in Deutschland engagiert. Der christliche Missions-Dienst ist überkonfessionell und international tätig.

3mnewswire.org

13.5.08 05:26

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung